Fair Wear Works – Nachhaltiger Textileinkauf in Unternehmen

Materialien zum nachhaltigen Einkaufen in Unternehmen

Als erste Hilfestellung für die praktische Umsetzung eines nachhaltigen Textileinkaufs in Ihrem Unternehmen, haben wir gemeinsam mit dem GNF drei Factsheets entwickelt. Darin können Sie sich über Herausforderungen und Lösungsansätze sowie über Standards, Siegel und Multistakeholder-Initiativen in der Textilindustrie informieren. Ein weiteres Factsheet beleuchtet die Schritte hin zu einem fairen Textileinkauf.

Die Informationsmaterialien können kostenlos heruntergeladen oder in gedruckter Form über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

Nachhaltige Textilien im Profisport: Eine Machbarkeitsstudie untersucht die Einkaufspraktiken von Spitzenclubs

Machbarkeitsstudie SportSolaranlagen auf dem Stadiondach, weniger Müll mit Mehrweggeschirr, die Bratwurst vom Bio-Bauern um die Ecke - in den letzten Jahren hat das Engagement des Profisports für mehr Nachhaltigkeit stark zugenommen. Maßnahmen zu Einkaufspraktiken und insbesondere zur nachhaltigen Textilbeschaffung sind bisher jedoch rar.

Vor diesem Hintergrund befasst sich die Studie mit der Frage, ob und wie eine nachhaltige Beschaffung von Merchandising und Teamsportbekleidung im Profisport machbar ist. Sie analysiert, ob Textilien bereits nach sozialen und ökologischen Gesichtspunkten eingekauft werden, und erfasst, auf welche Herausforderungen Clubs und Verbände dabei stoßen. Bis auf wenige Ausnahmen wurden Vereine der jeweiligen ersten Bundesligen sowie die Spitzen- und Ligaverbände aus dem Fußball, Handball, Basketball und Eishockey betrachtet.

Die Machbarkeitsstudie zur nachhaltigen Textilbeschaffung im Profisport wurde im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH von FEMNET durchgeführt.

 

Thema
Nachhaltige Beschaffung in Unternehmen
Details
2022, Deutsch, 38 Seiten, DIN A4
Download
Machbarkeitsstudie zur nachhaltigen Beschaffung von Textilien im Profisport (PDF, 0.5 MB)
Herausgeber:
FEMNET e.V. im Auftrag der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Autor*innen:
Mara Mürlebach und Tim Stoffel, FEMNET

Nachhaltigkeit ist nicht umsonst. Preisgestaltung nachhaltiger Textilien in der Beschaffung durch Großverbraucher

Cover Nachhaltigkeit ist nicht umsonst

Da die aktuelle Datenlage mehr als lückenhaft ist, versucht die Studie „Nachhaltigkeit ist nicht umsonst“, durch die Einbeziehung der Expertise der verschiedenen Akteur*innen (Hersteller, Anbieter, Textilserviceunternehmen, Beschaffer*innen, Einkaufsgemeinschaften, Verbände, Expert*innen) die relevanten Faktoren für die Preisbildung bzw. Unterschiede bei der Preisbildung von konventionellen Textilien im Vergleich mit nachhaltigen Textilien herauszuarbeiten. Sie differenziert zwischen Herstellerpreisen, Händlerpreisen, Angebotspreisen und Pflegepreisen, geht auf Miet- und Kaufmodelle ein und veranschaulicht an konkreten Fallbeispielen für Arbeitskleidung und Flachwäsche die Auswirkungen von Nachhaltigkeitsstandards auf den Preis der Textilien. Zusätzlich behandelt die Studie auch erste Ansätze zur Integration von Lebenszykluskosten in das Angebot von Arbeitskleidung und Flachwäsche.

Abgerundet durch Empfehlungen, die nach verschiedenen Akteursgruppen differenzieren (Politik, Großverbraucher, Anbieter) und einem umfangreichen Serviceteil bildet die Studie eine hilfreiche Lektüre für alle, die sich mit textiler Beschaffung beschäftigen – auch für Einsteiger*innen.

 

Thema
Nachhaltige Beschaffung in Unternehmen
Details
2021, Deutsch, 76 Seiten, DIN A4
Download
Nachhaltigkeit ist nicht umsonst. Preisgestaltung nachhaltiger Textilien in der Beschaffung durch Großverbraucher (PDF, 1.2 MB)

 

Schritte zu einem nachhaltigen Textileinkauf im Unternehmen

Titel Nachhaltiger Einkauf Fair works

Ob als Schutzkleidung, Bettwäsche oder Merchandise-Artikel: aus vielen Branchen sind Textilien nicht wegzudenken. Dass diese oftmals unter Bedingungen hergestellt werden, die Menschen und Umwelt ausbeuten, ist bekannt. Nicht zuletzt das steigende Interesse der Öffentlichkeit an Aspekten der Nachhaltigkeit bewegt immer mehr Unternehmen, sich für eine sozial- und umweltverträgliche Produktion zu engagieren.

 

Thema
Nachhaltige Beschaffung in Unternehmen
Details
2021, Deutsch, 6 Seiten, DIN A4
Download
Schritte zu einem nachhaltigen Textileinkauf im Unternehmen (PDF, 344 Kb)

 

Ein Überblick zu Standards, Siegeln und Multistakeholderinitiativen in der Textilindustrie

Titel Fair works Siegel

Ob Berufsbekleidung, Merchandise oder Wäsche: Durch einen nachhaltigen Textileinkauf kann Ihr Unternehmen einen Beitrag für verantwortungsvolles Wirtschaften leisten. In diesem Factsheet stellen wir etablierte Nachhaltigkeitsstandards vor, an Hand derer Sie sozial und ökologisch produzierte Textilien erkennen können.

 

Thema
Nachhaltige Beschaffung in Unternehmen
Details
2021, Deutsch, 6 Seiten, DIN A4
Download
Ein Überblick zu Standards, Siegeln und Multistakeholderinitiativen in der Textilindustrie (PDF, 431 Kb)

 

Herausforderungen und Lösungsansätze in der Bekleidungsindustrie

Titel Herausforderungen fair works

Ob Sicherheitsschuhe, verschiedenste Arten der Berufsbekleidung, Bettwäsche für Hotels, Tischdecken für Restaurants oder Merchandise-Artikel, wie Stoffbeutel: Deutsche Unternehmen kaufen vielfältige Textilien ein. Der Herstellungsprozess all dieser Textilien birgt soziale und ökologische Risiken. Mit bewusst getroffenen Einkaufsentscheidungen im Unternehmen können Einkäufer*innen dazu beitragen, diese zu verringern.

 

Thema
Nachhaltige Beschaffung in Unternehmen
Details
2021, Deutsch, 6 Seiten, DIN A4
Download
Herausforderungen und Lösungsansätze in der Bekleidungsindustrie (PDF, 277 Kb)

 

Jetzt spenden