Solidarisch in der Krise

Wir unterstützen Textilarbeiter*innen, die Folgen der Corona-Krise zu bewältigen

Jetzt spenden und wirken

Starke Frauen. Faire Arbeit!

Für menschenwürdige Arbeitsbedingungen der Arbeiter*innen in Indien und Bangladesch - ohne jede Form der Gewalt oder Ausbeutung!

Kampagne #GegenGewalt

LANDING-PAGE-NEXT LANDING-PAGE-PREV

Aktuelles aus unserer Arbeit

Presse #GoTransparent! Lieferketten offenlegen Pressemitteilung zum Internationalen Frauen*tag 2021: Geschlechtergerechtigkeit - Großer Nachbesserungsbedarf beim Referent*innenentwurf zum Lieferkettengesetz

Anlässlich des internationalen Frauen*tags weisen das Global Policy Forum, FIAN Deutschland, Women Engage for a Common Future, die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt, das CorA-Netzwerk für Unternehmensverantwortung, FEMNET, der Marie-Schlei-Verein und TransFair / Fairtrade Deutschland darauf hin, dass im vorliegenden Referent*innenentwurf für ein Lieferkettengesetz Geschlechtergerechtigkeit nicht ausreichend berücksichtigt ist. Der von der Bundesregierung vorgestellte Kompromiss spiegelt Deutschlands Verpflichtungen, gegen Frauendiskriminierungen vorzugehen, nicht angemessen wider. Im anstehenden parlamentarischen Überarbeitungsprozess sind Korrekturen dringend notwendig. Hierzu fordern die Organisationen die Bundestagsabgeordneten auf.

weiterlesen

 

Icon News update

Aktuelles aus den Produktionsländern

Die Woche im Rückblick: unser kommentierter Pressespiegel mit Nachrichten zu Themen und Ländern.

News-Updates

Jetzt Video mit Youtube -Cookies laden

Für Frauen in der Textilindustrie

Ihre Spende leistet einen wichtigen Beitrag für faire und gerechte Arbeit in der globalen Textilindustrie. Mit Ihrer Hilfe können wir die schwierigen Bedingungen, unter denen Frauen und Mädchen unsere Mode produzieren, verbessern und ihre Rechte stärken.

Jetzt helfen

Dieser Film wurde gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Für bessere Arbeitsbedingungen
von Frauen in der Bekleidungsindustrie

Die Arbeitsbedingungen von Frauen in der Bekleidungsindustrie sind gerade in Entwicklungs- und Schwellenländern oft menschenunwürdig. Moderne Formen der Sklaverei, Gewalt und Ausbeutung sind an der Tagesordnung. Durch Kampagnen, Bildungsarbeit in Deutschland sowie Programme und Aktionen in den Ländern machen wir darauf aufmerksam und wollen Veränderungen bewirken.

Weltkarte

Aktuelle Publikationen

FEMNET veröffentlich regelmäßig verschiedene Formen von Publikationen: Fact-Sheets, Flyer, Einkaufsführer, Bücher.

Cover Synthesebericht 2020

Cover Licht ins Dunkel

Cover Geschlechtergerechtigkeit in der Lieferkette

alle Publikationen

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden