Pressemeldungen - Nachhaltiger Textileinkauf für den Privatsektor

Fair Wear Works-Webseminarreihe: Nachhaltige Impulse für Textileinkäufe im Sport- und Gesundheitswesen

Logos gnf femnet

Gemeinsame Presseerklärung von FEMNET und Global Nature Fund (GNF)

Bonn. Das Fair Wear Works-Projekt erweitert sein Bildungsangebot durch eine neue Webseminarreihe, die speziell für Akteur*innen im Sport- und Gesundheitswesen konzipiert ist. Die Reihe zielt darauf ab, ein Bewusstsein für die Bedeutung nachhaltiger Textileinkäufe als integralen Bestandteil einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie zu schaffen.

Die interaktiven Webseminare bieten nicht nur Einblicke von Expert*innen zu verschiedenen textilen Einkaufsthemen, sondern fördern auch den Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden. Insgesamt sind für 2024 vier Webseminare, für 2025 vier Webseminare und für 2026 zwei Webseminare geplant.

Die Inhalte der Webseminare werden nach ihrer Durchführung als "Learning Snacks" aufbereitet und auf den Projektwebseiten von FEMNET e. V. und dem Global Nature Fund sowie YouTube verfügbar sein.

Nachhaltige Innovationen im Blick: Fair Wear Works lädt zum ersten Webseminar ein

Das erste Webseminar, "Hitzeresiliente Textilien - Materialien für ein nachhaltigeres Morgen", findet am 16.04.2024 von 14-15 Uhr statt. Der Zoom-Registrierungslink ist ab sofort geöffnet. Im Fokus des Webseminars steht die Bedeutung hitzeresilienter Textilien angesichts des fortschreitenden Klimawandels. Einrichtungen im Gesundheitswesen und Sportvereine können durch nachhaltige Textileinkäufe nicht nur Treibhausgasemissionen reduzieren, sondern auch ihre Mitglieder*innen durch atmungsaktive und temperaturausgleichende Materialien schützen.

Das Webseminar beleuchtet Vor- und Nachteile ausgewählter neuer Fasern. Bettina Faust, Expertin für nachhaltige Textilien vom Global Nature Fund, wird über Eigenschaften, Pflegehinweise und kritische Aspekte sprechen. Ein intensiver Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden wird ebenfalls geboten, um praxisnahe Perspektiven zu vermitteln.

Für weitere Informationen und Anmeldung besuchen Sie bitte die Projektwebseite.

 

Kontakt: 

Jil Holtbernd 
Referentin für Nachhaltige Beschaffung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Fair Wear Works 

 

Die Organisationen

FEMNET e.V ist eine Frauenrechtsorganisation, die sich seit über 15 Jahren mit politischem Engagement, Bildungs- und Beratungsarbeit sowie mit Projekten im Ausland für bessere Arbeitsbedingungen in der globalen Bekleidungsindustrie einsetzt. 

FEMNET führt das Projekt gemeinsam mit dem Global Nature Fund (GNF) durch, einer internationalen Stiftung für Umwelt und Natur.

Jetzt spenden