Nachrichten - Faire öffentliche Beschaffung

© Greyson Joralemon - unsplash.com

Gut beraten: Stadt Mannheim stärkt faire Beschaffung

Die Stadt Mannheim setzt sich ehrgeizige Ziele: Mit ihrem Leitbild 2030 will sie faire Beschaffung in den Fokus nehmen. FEMNET begleitete die Mannheimer Stadtverwaltung 2018 und 2019 dabei, dieses Vorhaben auf den Weg zu bringen.  

Inspiration aus anderen Städten

Bonn und Köln waren Inspiration: Beide Städte unternahmen in den letzten Jahren koordinierte Anstrengungen, um soziale Kriterien in ihre Vergabeprozesse zu integrieren. Mannheim sah die Chance, von der hier gewonnenen Expertise zu profitieren wurde ebenfalls von FEMNET  beraten. Vorhaben wurden zunächst ausgiebig mit den Vertreter*innen der Vergabekommission und dem Ausschuss für Arbeitssicherheit diskutiert. Daran anschließend erhielten kommunale Beschaffer*innen eine Schulung, wie soziale Kriterien in den geplanten Rahmenvertrag eingebaut werden können. So wird die geplante Ausschreibung für Schutz- und Arbeitskleidung für mehrere Ämter in 2020 hoffentlich so fair wie möglich gestaltet werden

Auch faire Kleidung muss sitzen

Um die Pläne auf einen stabilen Posten zu stellen, sollten vor allem Bedarfsträger*innen mitgenommen werden. Denn: Arbeitskleidung ist für viele Arbeitsort. Kommunale Beschäftigte sind täglich in Berufsbekleidung unterwegs und verlassen sich auf Warnwesten, Sicherheitsschuhe und Schnittschutzjacken. Selbstverständlich, dass diese Kleidung sitzen muss! Vor diesem Hintergrund organisierte FEMNET mit der Mannheimer Stadtverwaltung im Herbst 2018 einen Nutzer*innen-Workshop. Hier wurde nicht nur faire Dienst- und Schutzkleidung vorgeführt und getestet – sondern auch darüber gesprochen, dass faire Beschaffung eine breite Akzeptanz braucht.

Faire Beschaffung für die Agenda 2030

FEMNET fungierte auch als Stichwortgeberin für das Leitbild Mannheim 2030: Der städtische Einkauf ist einer der Pfeiler für eine nachhaltige Entwicklung im Sinne der Agenda 2030. Im Herbst 2019 war FEMNET auf dem „Urban Thinkers Campus“ vertreten, der die Umsetzung dieses Vorhabens diskutierte. Impulsvorträge und ein Umsetzungsworkshop gaben Einblick, wie eine faire Vergabe gelingen kann.

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden

Verwendung von Cookies

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.