Online-Podiumsdiskussion: Globale Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Textil- und Lebensmittelbranche

Im Rahmen der Bonn - Rundum Fair & Bewußt-Aktionswoche vom 11. bis 16. September 2020

Globale Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Textil- und Lebensmittelbranche sind auch heutzutage immer noch prekär. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es immer mehr Aktivist*innen gibt, die sich verstärkt für gerechte Wirtschaftsstrukturen, bessere Arbeitsbedingungen und ökologische Standards weltweit und vor Ort einsetzen.

Vertreter*innen von TransFair e.V., FEMNET e.V., Freikost Deinet, dem Weltladen Bonn und kiss the inuit sprechen über die Herausforderungen von Fair Fashion und nachhaltigen Lebensmitteln, hilfreiche Siegel, nachhaltige Ansätze, das Lieferkettengesetz und vieles mehr.

Anmeldung

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden