Studientagung: Öko-Faire Beschaffung

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Frage, wie ökofaire Beschaffung gelingen und umgesetzt werden kann. Es wird vor allem um erfolgreiche Beispiele aus der Praxis gehen:

  • Öffentliches Beschaffungswesen ökofair umstellen
  • Beispielhafte Handlungsfelder: Flachwäsche, Bälle, Außer-Haus-Verpflegung
  • Erfahrungsaustausch und Weiterentwicklung

In drei verschiedenen Workshops berichten Referent*innen von ihren Erfahrungen in der ökofairen Beschaffung verschiedener Produkte. Die Teilnehmenden diskutieren mit ihnen und lernen von ihrer Expertise in der Beschaffung von fairen Bällen, fairem Schulessen und fairer Flachwäsche.

Kooperation mit:

Fair Trade Steuerungsgruppe Münster, Aktion Humane Welt e.V., Rheine; Kreis Steinfurt; Vamos e.V., Münster

Referierende:

  • Gerhard Bröker, Prokurist, Diakonie Kreis Recklinghausen
  • Rosa Grabe, Projektleitung des Projekts "Faire öffentliche Beschaffung", Femnet e.V., Bonn
  • Maike Grabowski, Geschäftsführerin, Vamos e.V., Münster
  • Tabitha Triphaus, Referentin für sozial verantwortliche Beschaffung, Christliche Initiative Romero e.V., Münster
  • Pfarrer Dietrich Weinbrenner, Beauftragter für nachhaltige Textilien, Vereinigte Evangelische Mission, Wuppertal

Tagungs-Nr.:        21-503
Tagungsleitung:   Dr. Christian Müller
Tagungsbeitrag:   30 € /erm 20 € (o. ÜN)

Zur Anmeldung: https://www.franz-hitze-haus.de/programm/anmeldung/21-503

Start Beschreibung Ort Veranstalter*in
18. Feb. 2021 von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr Akademie Franz-Hitze-Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50 Münster, 48149 Deutschland Eine Welt Netz NRW und Stadt Münster

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden