Aktuelles

Menschenrechte vor Profite - Auf zu einem UN-Treaty!

Die Treaty Alliance Deutschland hat ihren Flyer zum UN-Treaty aktualisiert. Darin wird die Notwendigkeit beschrieben, neben dem Lieferkettengesetz in Deutschland auch den Prozess der Vereinten Nationen für ein Abkommen zu unterstützen, das weltweit verbindliche Regeln zu Wirtschaft und Menschenrechten umsetzen soll. Zudem werden Möglichkeiten aufgezeigt, was jede*r Einzelne dafür tun kann.

Zalando und die Zulieferer: Der Online-Händler weist wenig Konkretes vor, wenn es um Arbeitsrechte geht

Gemeinsame Pressemitteilung von FEMNET und dem Dachverband Kritische Aktionäre

Anlässlich der bevorstehenden Hauptversammlung von Zalando am 19. Mai 2021 stellt Gisela Burckhardt, Aktionärin und Vorstandsvorsitzende der Frauenrechtsorganisation FEMNET, kritische Fragen an den Online-Händler.

Aktiv für Menschenrechte in der Mode – Neue Module zu Klimafolgen & Klimagerechtigkeit

Klimaneutralität, Klimaschutz und das 1,5 Grad-Ziel bestimmen die nationale und internationale Politik. Die Auswirkungen der Fast Fashion Industrie auf Umwelt und Klima werden in diesem Zusammenhang allerdings nur selten kritisiert. In den neuen Bildungsmodulen für Schulen und Hochschulen möchte FEMNET die Klimafolgen der Textilindustrie beleuchten und solidarische, klimafreundliche Handlungsalternativen erarbeiten.

Kritische Fragen an Hugo Boss anlässlich der Aktionärsversammlung

Gemeinsame Pressemitteilung von FEMNET und dem Dachverband Kritische Aktionäre

Zur kommenden Hauptversammlung von Hugo Boss am 11. Mai haben FEMNET und der Dachverband der Kritischen Aktionäre dem Modeunternehmen kritische Fragen vorgelegt.

Trotz Verhaftung von Arbeitsrechtsaktivistin Myo Myo Aye: Myanmars Arbeiter*innen leisten weiter Widerstand

Seit mehr als drei Monaten kämpfen die Menschen Myanmars gegen die Gewaltherrschaft des Militärs. Friedlich Demonstrierende haben innerhalb des Civil Disobedience Movements (CDM) zur „Spring Revolution“ aufgerufen.

Seit Beginn der Machtübernahme durch das Militär am 01. Februar sind laut der AAPP (Assistance Association for Political Prisoners) 759 Zivilist*innen von den Putschisten ermordet worden. Aktivist*innen und Gewerkschafter*innen stehen im Fokus der Verfolgung. Mitte März erklärte das Militärregime eine Reihe von Arbeitsrechts-organisationen für illegal, darunter auch acht Partnerorganisationen der Clean Clothes Campaign. Um Repressalien und Verhaftungen zu entgehen, bleibt den meisten nur der Weg in den Untergrund.

Austauschtreffen zur nachhaltigen öffentlichen Beschaffung: Vergaberecht, Lieferkettengesetz und Co.

Beim jährlichen Austausch- und Vernetzungstreffen standen die aktuellen „hot topics“ der Beschaffung im Vordergrund: Lieferkettengesetz, Strategieentwicklung sowie Erfahrungen mit den Kosten einer nachhaltigen Beschaffung.

© Dieter Schütz - pixelio.de

Vom Blaumann bis zum Stoffbeutel: Unternehmen wünschen sich Unterstützung beim nachhaltigen Textileinkauf

Gemeinsame Pressemitteilung von Global Nature Fund (GNF) und FEMNET

Eine Befragung von Global Nature Fund (GNF) und FEMNET zeigt: Unternehmen benötigen mehr Informationen über nachhaltige Textilbeschaffung. In einer digitalen Talkrunde am 20. Mai stellen die Organisationen die Ergebnisse vor und präsentieren Unternehmen Vorschläge für effektives Nachhaltigkeitsmanagement im Bereich Textilien, die sie gemeinsam im Projekt FAIR WEAR WORKS erarbeitet haben.

© Pieter van de Boogert

FEMNET ruft Unternehmen auf, sich für ein verbindliches Nachfolge-Abkommen zum Bangladesh ACCORD einzusetzen

Denn: zahlreiche Unternehmen, die Mitglied im Textilbündnis sind, haben nach der Katastrophe von Rana Plaza den ACCORD unterstützt. Jetzt müssen sie auch einer Verlängerung zustimmen!

Fair beschaffen in Fairtrade-Towns: Impuls für über 100 Engagierte

Viele Städte und Kommunen sind als Fairtrade-Towns aktiv für globale Gerechtigkeit und fairen Handel. Immer mehr wollen sich auch für eine nachhaltige Beschaffung einsetzen. FEMNET und Fairtrade Deutschland gaben in einem gemeinsamen Webinar Impulse zur Umsetzung.

Weitere Beiträge ...

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden