Nachrichten - Aktivitäten im Raum Köln/Bonn

© Julia Krojer

„Rundum Fair“ im Zeichen der Geschlechtergerechtigkeit

Faire Leckereien und ein roter Teppich mitten auf dem Bonner Münsterplatz: Bei der Rundum Fair drehte sich auch 2019 wieder alles um fairen Handel und faire Mode. Getragen wird das jährlich stattfindende Event von einem breiten Bündnis aus Bonner Organisationen und Ehrenamtlichen.

Faires Frühstück mit Unterhaltungsprogramm. © Julia KrojerFaires Frühstück mit Unterhaltungsprogramm.
© Julia Krojer
Frühstück, Modenschau, Kleidertausch, Stadtrundgang und Infostände boten viele Anregungen, wie wir selbst aktiv werden können. Im Rahmen der Fairen Woche stand in diesem Jahr das Thema  „Geschlechtergerechtigkeit“ im Mittelpunkt der Veranstaltung. In Kurzinterviews mit Expert_innen erfuhren die Besucher_innen, wie die gezielte Förderung von Frauen ganze Gesellschaften positiv verändern kann, wie der faire Handel funktioniert und wie Verbraucher_innen fair hergestellte Produkte erkennen können.

Kostprobe gefällig?

Bunte faire Auswahl bei der Frühstücksausgabe. © Julia KrojerBunte faire Auswahl bei der Frühstücksausgabe.
© Julia Krojer
Beim kostenlosen Frühstück gab es neben fairem Kaffee und fairen Tees auch frische Brötchen, Obst, Gemüse und diverse fair gehandelte Marmeladen und Aufstriche zu probieren. Gespendet wurden die Lebensmittel von lokalen Einzelhändlern. Auch die Reste wurden fair „entsorgt“: Was am Ende des Tages übrig blieb, ging über Foodsharing an offene Verteilstellen. 200 Euro kamen bei der Spendenaktion zugunsten der Fairhandels- und Kinderrechtsorganisation PREDA zusammen. Wir danken allen Spenderinnen und Spendern!

Kleidertausch statt Kaufrausch

Kleidertausch: Eine schöne Alternative zum Neukauf. © ZeSaBoKleidertausch: Eine schöne Alternative zum Neukauf.
© ZeSaBo
Neu dabei war in diesem Jahr ein öffentlicher Kleidertausch. Besucher_innen konnten bis zu fünf gut erhaltene Kleidungsstücke abgeben oder mitnehmen. Durchgeführt wurde der Kleidertausch durch ZeSaBo (Zentrallager Sachspenden Bonn). Im Kurzinterview wird klar, wieso ein Kleidertausch gut zur heutigen Veranstaltung passt: Erst mit fairer Verteilung auch hier am Ende der Lieferkette denken wir „rundum“ fair. Wir freuen uns, dass aus dem Bonner Aktionstag anlässlich der Primark-Eröffnung diese Kooperation mit ZeSaBo entstanden ist.

 

Faire Mode, schöne Mode!

Kund_innen und Mitarbeitende der Modeläden auf dem Laufsteg © Julia KrojerKund_innen und Mitarbeitende der Modeläden auf dem Laufsteg © Julia KrojerDas Highlight der Rundum Fair war erneut die faire Modenschau. Gedrängt standen die Leute um den roten Teppich, auf dem die Kund_innen und Mitarbeiter_innen von Bonner Läden und Labels Teile ihrer öko-faire Kollektionen präsentierten. Zu sehen gab es Mode von Kiss the Inuit (Foto), La Créole und Maas Natur. Pünktlich zur fairen Woche ist seit der Rundum Fair auch der Bonner Einkaufsführer „Faire Mode, schöne Mode“ wieder bei FEMNET verfügbar.

 

Alternativer Stadtrundgang

Wer zum Abschluss der Rundum Fair noch immer nicht genug hatte, fand sich bei den Greenwalkern ein. Bei ihrem Stadtrundgang brachten sie der Gruppe mit interaktiven Methoden das Thema „Fußball & Fair Play in Sport, Alltag und Welthandel“ näher.

Dankeschön an alle Unterstützenden!

Ohne sie läuft hier nichts: Freiwillige Helfer_innen ermöglichen die Rundum Fair © Julia KrojerOhne sie läuft hier nichts: Freiwillige Helfer_innen ermöglichen die Rundum Fair © Julia KrojerEine Veranstaltung wie die Rundum Fair wäre ohne Unterstützung nicht möglich. Wir danken Engagement Global, der Bundesstadt Bonn und Fairtrade Deutschland für ihre finanzielle Förderung sowie allen Spender_innen der Lebensmittel. Unser herzlicher Dank geht außerdem an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die monatelang die Planungen und den Veranstaltungstag selbst unterstützt und ermöglicht haben.

 

© ZeSaBo
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer
© Julia Krojer

 

Sie wollen auch bei der nächsten Rundum Fair mithelfen?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wenn es 2020 wieder losgeht, informieren wir Sie gern.

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden

Verwendung von Cookies

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.