Nachrichten - Nachricht und Berichte aus Myanmar

Trotz Verhaftung von Arbeitsrechtsaktivistin Myo Myo Aye: Myanmars Arbeiter*innen leisten weiter Widerstand

Seit mehr als drei Monaten kämpfen die Menschen Myanmars gegen die Gewaltherrschaft des Militärs. Friedlich Demonstrierende haben innerhalb des Civil Disobedience Movements (CDM) zur „Spring Revolution“ aufgerufen.

Seit Beginn der Machtübernahme durch das Militär am 01. Februar sind laut der AAPP (Assistance Association for Political Prisoners) 759 Zivilist*innen von den Putschisten ermordet worden. Aktivist*innen und Gewerkschafter*innen stehen im Fokus der Verfolgung. Mitte März erklärte das Militärregime eine Reihe von Arbeitsrechts-organisationen für illegal, darunter auch acht Partnerorganisationen der Clean Clothes Campaign. Um Repressalien und Verhaftungen zu entgehen, bleibt den meisten nur der Weg in den Untergrund.

Was passiert in Myanmar? #WhatIsHappeningInMyanmar?

Was passiert in Myanmar? #WhatisHappening-inMyanmar?

Massenproteste und Polizeigewalt nehmen seit dem Militärputsch in Myanmar täglich zu. Die Menschen brauchen unsere Solidarität und Unterstützung. Ein Überblick über die Ereignisse, und wie sie sich auf die Textilarbeiter*innen und Gewerkschafter*innen auswirken.

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden