Nachrichten - Faire öffentliche Beschaffung

Cover des Leitfadens

Fachliche Stellungnahme zum „Leitfaden nachhaltige Textilbeschaffung“ veröffentlicht

FEMNET und die Christliche Initiative Romero (CIR) haben in einer fachlichen Stellungnahme den kürzlich erschienenen „Leitfaden der Bundesregierung für eine nachhaltige Textilbeschaffung der Bundesverwaltung“ kommentiert und auf Mängel hingewiesen.

Grundsätzlich begrüßen beide Organisationen die Veröffentlichung des Leitfadens und sehen diesen als ein wichtiges Instrument, mit dem die Behörden der Bundesverwaltung ihr Einkaufsvolumen zur Verbesserung der Produktionsbedingungen in der textilen Lieferkette nutzen können. Der Leitfaden wird die Fachdebatte und die Praxis der nachhaltigen öffentlichen Beschaffung – auch in Kommunen und Landesbehörden – beeinflussen.

Leider hat es der Leitfaden verpasst, verbindliche Ziele mit Zeitvorgaben für die nachhaltige Textilbeschaffung in Bundesverwaltungen festzuschreiben. Außerdem muss unter anderem beim Ambitionsniveau der sozialen Kriterien und bei der Einbindung der unternehmerischen Sorgfaltspflichten nachjustiert werden, die weit hinter Positivbeispielen aus der Beschaffungspraxis zurückbleiben.

 

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden