Drucken

Nachrichten - Faire öffentliche Beschaffung

© maxxyustas- depositphotos.com

Impulsberatung als Online-Seminar

Die aktuelle COVID 19-Pandemie erschwert Präsenzveranstaltungen. Darum gibt es zusätzlich zu unserem regulären Angebot aktuell auch die Möglichkeit, eine Impulsberatung per Online-Seminar zu vereinbaren.

Auch in diesem Format bieten wir für Entscheidungsträger_innen, Beschaffer_innen und Nutzer_innen von Kleidung und Schuhen maßgeschneiderte Unterstützung in Form einer Impulsberatung an. Entsprechend der jeweiligen Ausgangssituation identifizieren wir gemeinsam, welches die nächsten Schritte zur Umsetzung Ihres öko-fairen Beschaffungsprojektes sind und welche Akteure Sie dazu brauchen. Unser Workshopangebot richtet sich an Kommunen jeglicher Größe im ganzen Bundesgebiet und kann beispielsweise auf dem Webex-Account von FEMNET oder Ihrem eigenen Tool für Videokonferenzen stattfinden. Sprechen Sie uns an – dann sind wir digital auch schon bald bei Ihnen.

Durchführung als Online-Seminar*

Vorab:

Ablauf:

*Der Ablauf wird auf die Situation in Ihrer Kommune zugeschnitten.

Rahmenbedingungen

Bei Interesse wenden Sie sich an:

Marijke Mulder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49 228- 90 91 73 09

 

FEMNETs erfolgreiche Pionierarbeit mit Kommunen

Seit 2015 begleitet FEMNET bundesweit Kommunen bei der Umsetzung öko-fairer Beschaffungsverfahren und bietet Workshops, Vorträge und Schulungen in Fairtrade Towns, Kommunen und Verwaltungs(hoch)schulen an.

Die Impulsberatungen sind Teil des Projektes "Gute Arbeit fairbindet – Faire öffentliche Beschaffung in die Breite tragen“. Das Projekt wird gefördert von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Weitere Informationen und Materialien: femnet.de/faire-beschaffung

Verwendung von Cookies

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.