Mehrere Mädchen referieren: Gemeinsam ein Projekt konzipieren und umsetzen!

© FEMNET | Vanessa Püllen

Projekte mit Nachhaltigkeits-, Fairtrade und Weltbürger-AGs

Wie auch immer sie sich nennen: In den letzten Jahren wurden an vielen Schulen Arbeitsgruppen von Schüler_innen und Lehrkräften gebildet, die sich aktiv dafür einsetzen, an der eigenen Schule Nachhaltigkeitsthemen strukturell zu verankern.

FEMNET hilft Schüler*innen-AGs bei der Durchführung von Projekten im Bereich Kleidung, Konsum, Nachhaltigkeit. Ganz neu haben wir dazu einen Ideenpool entwickelt: Hier findet Ihr Impulse für Eure ersten AG-Treffen, vielfältige Aktionsideen, die sich leicht umsetzen lassen und Anregungen, wie Ihr Euch vernetzen könnt. Wenn Ihr Unterstützung bei einem Projekt braucht, dann meldet Euch per E-Mail. Wir begleiten Euch gerne bei der Entwicklung und Umsetzung.

Upcycling von T-Shirts. © FEMNET | Vanessa PüllenUpcycling von T-Shirts. © FEMNET | Vanessa Püllen

In einem ähnlichen Projekt namens „Ich bin Konsumbotschafter*in!“ hat die Fairtrade-AG des Friedrich-Ebert-Gymnasiums beispielsweise eine Kleidertauschparty organisiert und selbst Kleidung upgecycled.

Weitere Informationen

Neugierig? Unser Newsletter

Jetzt spenden

Verwendung von Cookies

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.